1. Beginn der Verbauarbeiten/ Kanalverlegung

    Für die Herstellung der Baugrube musste zunächst der Verbau mit einer Spundwand und teilweise mit einer Bohrpfahlwand erfolgen. Im Anschluss hieran wurde auf ca. 50 m Länge ein im Grundstück liegender Mischwasserkanal in Richtung Norden verlegt/neu hergestellt.